Dach- und Fassadenbau GmbH

Eingetragener Meisterbetrieb

Zwischensparrendämmung

Bei der Zwischensparrendämmung wird wie der Name es aussagt zwischen den Sparren gedämmt. Hinzu kommt hier bei Neubauten in der Regel auch eine "Unterdeckung", welche die Dachdämmung um bis zu 20% gegenüber einer Konstruktion mit einer diffusionsoffenen Unterdeckbahn direkt auf dem Sparren verbessert. Durch die Überdämmung vermindert sich der Wärmebrückeneffekt an allen Bauteilanschlüssen.



Ein Zwischensparren-Klemmfilz eignet sich perfekt für die Wärmedämmung zwischen den Sparren, da dieser auch für Dachkonstruktionen mit unterschiedlichen Sparrenabständen einsetzbar ist.

Dämmen zwischen den Sparren bei Altbauten
Das von uns eingesetzte Dämmsystem mit Zwischensparren-Klemmfilz ist ein komplettes Packet aufteinander abgestimmter Produkte für die nachträgliche Wärmedämmung. Der Sanierungsfilz aus Glaswolle ist wasserabweisend ausgerüstet und so gegen kurzfristige Wassereinwirkungen geschützt. Konstruktionsbedingt wird hierbei auch der in der Einbauphase unweigerlich entstehende Schmutz ferngehalten.

Hier gehts zur: <<< Aufsparrendämmung >>>