Dach- und Fassadenbau GmbH

Eingetragener Meisterbetrieb

Aufsparrendaemmung

beim Neubau
Die vollflächige Dämmung oberhalb der Sparren ist günstiger als die Teilflächendämmung zwischen den Sparren. Bei der Verarbeitung werden die Dämmmelemente wärmebrückenfrei außen auf den Sparren verlegt. Dabei entsteht eine geschlossene Dämmstofffläche, die nicht durch Sparren unterbrochen ist. Da die Sparren auf deer Dachinnenseite keine Dämmung aufnehmen müssen, können Sie schlanker ausgeführt werden und bleigen, sofern gewünscht innen sichtbar. Das Dach ist sofort nach der Verlegung der Dämmstoffschicht raumseitig fertig, der Dachraum kann als attraktiver Wohnraum genutzt werden. Das spart Bauzeit, der Wohnraum kann früher bezogen werden, die Kosten werden gesenkt.



bei der Altbau-Sanierung
ist die vollflächige Dämmung oberhalb der Sparren ebenfalls günstiger als die Teilflächendämmung zwischen den Sparren. Das alte Dämmmaterial kann auf Wunsch zwischen den Sparren verbleiben und als zusätzliche Dämmschicht dienen. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Bauform von der Dachoberseite aus ausgeführt werden kann und somit die eventuell vorhandene Dachinnenverkleidung erhalten werden kann und somit eine Renovierung im Innern nicht notwendig ist.

Hier gehts zur: <<< Zwischensparrendämmung >>>